zusammennehmen


zusammennehmen
zusammennehmen V. (Aufbaustufe)
etw. bündeln und konzentriert einsetzen
Synonyme:
aufbieten, aufbringen, konzentrieren, sammeln
Beispiel:
Um das zu schaffen, musste er all seine Kräfte zusammennehmen.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zusammennehmen — Zusammennehmen, ein Pferd durch Schenkelhülfe u. Erhebung der Faust näher an das Mundstück treiben, entweder zur Ermunterung, od. um es auf einen darauf folgenden Befehl aufmerksam zu machen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • zusammennehmen — (sich) aufraffen; (sich) zusammenreißen (umgangssprachlich); (sich) bemühen (um) * * * zu|sam|men|neh|men [ts̮u zamənne:mən], nimmt zusammen, nahm zusammen, zusammengenommen: 1. <tr.; hat (geistige, körperliche Kräfte) konzentriert verfügbar… …   Universal-Lexikon

  • zusammennehmen — aufbieten, aufbringen, bündeln, konzentrieren, sammeln. sich zusammennehmen an sich halten, sich beherrschen, sich bezähmen, die Nerven behalten, einen klaren/kühlen Kopf behalten, sich im Zaum halten, sich in der Gewalt/unter Kontrolle haben,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zusammennehmen — zu·sạm·men·neh·men (hat) [Vt] 1 <Dinge> zusammennehmen verschiedene Dinge im Ganzen, als Einheit betrachten: Wenn man alle Kosten zusammennimmt, muss ich im Monat 2000 Mark für die Wohnung zahlen 2 etwas zusammennehmen etwas auf einen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zusammennehmen — zu|sạm|men|neh|men (sich beherrschen); sich zusammennehmen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Zusammennehmen — * Sie nehmen sich zusammen wie die Görisseifner. Dies schlesische Sprichwort mag vielleicht vor jetzt etwa dreissig Jahren entstanden sein. Folgender Umstand gab dazu Veranlassung. Der Cantor zu Görisseifen, einem Dorfe unweit Löwenberg, hielt… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • zusammennehmen — zusammennehmenrefl Fassung,Anstandwahren.Meintsovielwie»seinepositivenEigenschaftenzusammenraffen«.Seitdem19.Jh.Vglengl»topulloneselftogether« …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zusammennehmen, sich — sich zusammennehmen V. (Oberstufe) sich unter Kontrolle halten, sich beherrschen Synonyme: an sich halten, sich bezähmen, sich in der Gewalt haben, sich zügeln, sich zurückhalten, sich zusammenreißen (ugs.) Beispiele: Ich musste mich stark… …   Extremes Deutsch

  • zusammennehmen (sich) — zesammenemme (sich) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Seine fünf Sinne zusammennehmen — Seine fünf Sinne zusammennehmen; seine fünf Sinne nicht [richtig] beisammenhaben   Wer seine fünf Sinne zusammennimmt, konzentriert sich und passt auf: Er musste seine fünf Sinne zusammennehmen, um die schwierige Berechnung fehlerfrei durchführen …   Universal-Lexikon